4. Oktober 2017

Das dicke Wildschwein musste Anna bei der Prüfung in einem 3 Hektar großem Waldstück finden und dann verbellen und in Bewegung bringen. Anna hatte nach 4 Min. die Sau gefunden. Mit dem Bellen nervte sie die Sau, die dann weiter zog. Anna kam zurück, als wenn sie fragen wollte: Soll ich weiter machen. Ich schickte sie wieder und sie war auch gleich wieder an der Sau und gab Laut. Damit hatte sie "ESw" (Eignung zur Stöberjagd auf Schwarzwild) bestanden.

23. September 2017

 

Am 23.09. war Anna zur Schweißprüfung bei der Gruppe Kiel 1 angemeldet.

 

Früh morgens hatten wir uns zum Sammelplatz in Sorgbrück auf gemacht. Es waren noch zwei weitere Hunde gemeldet. Bei der Verlosung zogen wir die Startnummer 1 und so mussten wir auch sofort los. Die Fährte war mit 1/4 Liter Wildschweiß (Blut) auf über 1000 Meter mit drei Wundbetten am Vortag getropft worden. Es war eine schwere Fährte für uns beide. Zusammen schaften wir es und waren nach 35 Min. am Stück (Ziel). Der Prüfungsleiter überreichte uns einen Bruch.

 

Anna bestand die SchwhK/20 im 1. Preis und wurde Tagessieger. 

17. September 2017

Bei der Landessiegerschau vom LV Nord in Rendsburg wurde Anna mit einem V1 bewertet. Es war die höchste Bewertung in ihrer Klasse. Der Richter schrieb in den Richterbericht:

Guter Typ, schwarzrot, gute Zeichnung und harsches Haar, dunkles Auge, Gebiss o.k., gut aufgerippter Brustkorb, flüssiger Bewegungsablauf, gute obere und untere Linie, VH und HH in der Bewegung wie im Stand ohne Mängel, freundliches Wesen.

Besser geht es nicht!!!

03. September 2017

Auf der Körschau des Landesverbandes Nord des DTK stellte sich Anna bestens vor und erhielt die höchste Note "vorzüglich". Die beiden DTK Schaurichter waren von Anna begeistert und gratulierten zu dem Zuchterfolg.

07.November 2016

Anna ist ganz Stolz auf ihre beiden Pokale. Gestern hat Anna auf der Landessiegerschau in M-V ein V1 bekommen und ist Landessieger geworden. Wir freuen uns auch über diesen züchterischen Erfolg.

 

24.Oktober.2016

Gestern hat Anna ihre "Meisterprüfung" die VP (Vielseitigkeitsprüfung)  bei der Gruppe Schleswig gemacht und hat mit 266 Punkten im ersten Preis bestanden. Nun hat sie auch die Bedingungen zum Gebrauchssieger 2016 erreicht. Diesen Titel wird sie demnächst vom DTK bekommen. Wir sind sehr zufrieden. Man sieht es auf dem Foto nach erfolgreicher Schweißarbeit am Stück. Bei den Gehorsamsfächern, Stangenholz gehen, Ablegen mit Schußabgabe und Treiben auf dem Stand, erhielt sie überall volle Punktzahl, wie auch beim Stöbern im Wald. Bei der Spurlautprüfung hatte sie einen Punktabzug, weil sie etwas Zeit brauchte bis sie die Spur gefunden hatte, aber dann gings los. Wau, wau, wau.....

3. September 2016

 

a

Heute hat Anna bei der Gruppe Schleswig erfolgreich den Wassertest gemacht. Sie bestand die Prüfung mit der höchsten Punktzahl von 32 Punkten. Ihre Aufgabe war es, eine tote Ente aus tiefen Wasser in mindesten 8m Entfernung zu holen. Während der Arbeit werden zwei Schrotschüsse abgegen.

28. August 2016

Am Sonntag auf der Spezial-Ausstellung DTK bei der Gruppe Flensburg hatte Anna ihren großen Tag. Sie räumte in der Jugendklasse alles ab was ging. In ihrer Gruppe wurde sie Beste und erhielt ein V1 und weiter bekam sie die Anwartschaften Dt. JCh. VDH und Dt. JCh. DTK zugesprochen. Am Ende wurde sie noch als schönste Rauhhaarhündin ausgezeichnet. Da habe ich mich als Züchter sehr gefreut!

15. April 2016

 

 

Anna bei der Arbeit. Herrchen übt jetzt mit den großen Jagdhunden und nun soll ich auch das Apportieren lernen. Naja, ich mache es nur Herrchen zum Gefallen.

13. März 2016

Auf ihrer 2ten Zuchtschau hat Anna sich heute bei der Gruppe Schleswig sehr gut vorgestellt und von der Richterin Frau Finnern ein "Vorzüglich" bekommen. Ein schöner Erfolg!

28.Februar 2016

Heute war Anna zu ihrer ersten Zuchtschau in Groß Wittensee durchgeführt von der Gruppe Kiel 1. Der Zuchtrichter Herr Hornig war von Anna begeistert und gab ihr die höchste Formnote "Vorzüglich". Wir haben uns sehr über die sehr gute Benotung gefreut.

15.Februar 2016

Heute hat Anna die Bauprüfung am Fuchs (BhNF/J) bestanden. Als er schon erlegt war, hat sie ihn immer noch nicht losgelosen und das im Alter von 10 Monaten.

Die Richter schrieben in ihren Bericht: Die Hündin nahm den Bau um 14.10 Uhr an und wurde soforf laut. Der Fuchs wurde bis zum Ausgang gedrängt und verließ den Bau. Die Hündin folgte diesem sofort und nach dem der Fuchs gestreckt wurde, nahm sie ihre Beute in Besitz.

Es ist geschaft und wo ist der nächste?

 

 

9.Februar 2016

Heute hat Anna wieder eine Prüfung bestanden. Es war die Prüfung am lebenden Fuchs in der Schliefenanlage mit dem Leistungszeichen BhFK/95. Da Anna erst 10 Monate alt ist, bekam sie den Zusatz "Jugend". Die Richter hatten an der Arbeit in Bauanlage nichts auszusetzen. Im Gegenteil, Anna musste beim Vorliegen und Verbellen des Fuchses vorzeitig abgenommen werden, damit sie sich das Gebiss bzw. die Zähne nicht verletzte, da sie durch ihre Schärfe an Raubwild, immer in den Schieber zwischen Fuchs und Hund biss.     

 

 

2.November 2015








Auch meine nächsten Prüfungen am Freitag sind sehr erfolgreich gelaufen. Es waren die Prüfungen zur BHP 1(Begleithundeprüfung) und 3 (Wasserfreüdigkeit).


Beide Prüfungen schaffte ich mit Frauchen mit Höchstpunktzahl (BHP 1 mit 120 P. und BHP 3 mit 40 P.) und im 1. Preis zu bestehen. Frauchen war ganz Stolz auf mich. Ich war danach etwas abgekämpft.


Nun geht die Ausbildung zu den jagdlichen Prüfungen im Frühjahr mit Herrchen weiter.

25.Oktober 2015

Nun wurde es ernst. Am Sonntag müsste ich mit Herrchen nach Büsum (Österdeichstrich) und dort hatte ich meine ersten jagdlichen Prüfungen. War das aufregend. Wir waren 6 Hunde und viele Leute und hatten bestes Wetter. Ich wurde auf Schußfestigkeit und Spurlaut geprüft. Eigentlich waren die Aufgaben genauso wie ich sie immer mit Herrchen geübt hatte. Der Knall bei den zwei Schüssen aus der Flinte konnten meinen Suchwillen nicht bremsen. Dann folgte die Arbeit auf der Hasenspur. Herrlich, nun konnte ich zeigen was ich drauf habe. 


Der Lohn waren 100 Punkte und ein 1. Preis.



19. September 2015

Ich hatte in den letzten 10 Tagen sehr viel Glück und durfte mit Frauchen und Herrchen in den Urlaub fahren. Wir waren in Österreich in Tirol im Kaisergebirge. Da gibt es aber hohe Berge und viel Felsen, wie man auf dem Foto sieht. Bei schönem Wetter konnte ich ganz weit gucken.



Oben auf dem Berg machten meine Menschen immer eine Brotzeit und ich eine Ruhepause auf dem Rucksack.

Hier sind wir auf dem Kitzbüheler Horn in fast 2000 m Höhe und das bei schönem Wetter.

26. August 2015

 

Nun bin ich schon fast 5 Monate alt und muß jeden Tag etwas Neues dazu lernen.

Für die BHP übe ich einmal in der Woche mit meinen Geschwistern Atze und Alm Jockel und meinen Halbbruder Zappel Fiete. Das Toben nach dem Üben macht am meisten Spaß.

Mit Herrchen übe ich einmal in der Woche im Wald die Rehdecke (Rehfell) zu finden. Er legt mir eine Schweißfährte (Blutspur) zur Rehdecke, die ich dann ausarbeite. Zuerst wußte ich nicht so recht wie das ging, aber jetzt läuft es schon gut. Zwischendurch finde ich immer kleine Fleischstücke, das ist lecker. Das Reißen an der Rehdecke macht auch Spaß.

 

7. Juli 2015


Das bin ich, Anna von der Buschkate. Bin jetzt drei Monate alt und wohne bei meiner Mutter Ronja von der Buschkate und meiner Tante Urmel von der Buschkate. Von meinem Herrchen werde ich zur Jagd ausgebildet. Es hat schon begonnen!!! Auf dieser Seite könnt ihr von Zeit zu Zeit das Neuste von mir lesen.